Nachrichten

Nachrichten

Zusammenschluss der Siedlergemeinschaften Südstadt und Mascherode

17.12.2020 
Anfang 2021 schließen sich die Gemeinschaften der Südstadt und die von Mascherode zu einer Gemeinschaft zusammen.

Hintergrund:

Die SGM Mascherode wird ab 2021 keinen neuen Vorstand haben. Der bisherige

Vorstand will geschlossen zurücktreten, die Suche nach Nachfolgern blieb erfolglos.

Vor diesem Hintergrund hat die JHV 2020 der SGM Mascherode im Frühjahr

beschlossen, sich einer anderen Siedlergemeinschaft anzuschließen.

Aus der Historie beider Stadtteile heraus und  der Nähe zueinander hat es sich ergeben, dass die Vorstände der beiden Gemeinschaften miteinander über einen Zusammenschluss beraten haben.

Auf den Jahreshauptversammlungen der jeweiligen Gemeinschaft wurden die Mitglieder über den geplanten Zusammenschluss informiert und dazu befragt. In den anschließenden Abstimmungen haben beide Jahreshauptversammlungen dem Zusammenschluss zugestimmt.

Der organistorische Teil des Zusammenschlusses wird bis März 2021 sicher abgeschlossen sein. Für die Mitglieder beider Gemeinschaften ändert sich eigentlich nichts. Nur das wir einen gemeinsamen Vorstand auf der gemeinsamen Jahreshauptversammlung im April wählen werden. Der genaue Termin und Ort der Jahreshauptversammlung wird, unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Auflagen, allen Mitgliedern rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 



Zurück