Nachrichten

Nachrichten

Braunkohlwanderung Siedlergemeinschaft

03.03.2020 
5.Braunkohlwanderung der Siedlergemeinschaft Südstadt 01.März 2020

Noch ist Winter aber der Frühling naht. Eine gute Zeit um zur Ruhe zu kommen. Doch so sehr man diese Monate auch genießt, so schlagen die trüben Tage so langsam aufs Gemüt. Da kommt eine Braunkohlwanderung an der frischen Luft gerade rechtzeitig. Das bewegt nicht nur den Kreislauf, sondern regt auch den Appetit an. Winter, Kälte, frische Luft, Naturerlebnis – Braunkohl! Das alles gehört zusammen und eine Braunkohlwanderung ist die perfekte Kombination.  Vor allem hat der Braunkohl den Ruf, eine wahre Nährstoffbombe  zu sein. In kaum einem anderen Gemüse stecken so große Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und  Spurenelementen. Der komplexe Mix aus gesundheitsfördernden Stoffen soll beispielsweise vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und das Immunsystem unterstützen. Noch ein Grund mehr, an dieser Braunkohlwanderung teilzunehmen.

Nach einer kurzen Begrüßung vor dem „Roxy“ durch den 1.Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft- Südstadt  Detlef Kühn,  zogen wir  um 10:30 Uhr los. „Ziehen“ ist ein gutes Stichwort, denn ein robuster Bollerwagen für Proviant ist unverzichtbar. Mit Verpflegung ist hier allerdings weniger Essen gemeint, denn das gibt es ja in der Gaststätte „ Zum Eichenwald“. Bier oder ein appetitanregendes Schnäpschen ist eben auch Tradition bei einer zünftigen Braunkohlwanderung. Man erlebt die Natur, die Kälte und das alles zusammen mit Freunden und guten Bekannten. Geselligkeit und Braunkohl, das gehört in Norddeutschland zusammen.

Die Tour mit 44 Kohlwanderern ging um den „Mascheroder Forst“ und um Mascherode herum. Auf halber Strecke wurde der Proviant verkostet und traditionsgemäß die noch vorhandenen Kräfte  beim Besenweitwurf gemessen. Zur Belohnung und um uns zu stärken,  wurden  Schaumküsse und die ersten Schokoladenostereier verteilt. Auch das Wetter spielte mit, so dass wir nach etwa 2 Stunden Wanderung locker die Gaststätte „Zum Eichenwald“ erreichten, wo uns ein leckeres Braunkohlessen erwartete. Nach dem Essen wurde auf dem Heimweg noch ein Verdauungsgetränk gereicht. Alle Gäste waren sich einig: Bei  der  Braunkohlwanderung 2021 sind wir wieder dabei.

Die nächste Veranstaltung ist am Ostersamstag ein“ Osterfeuerchen“,  das die Siedlergemeinschaft zusammen mit der Bürgergemeinschaft auf dem Festplatz an der Griegstraße veranstaltet.

Für den Vorstand der Siedlergemeinschaft der Südstadt    Fritz Molnar



Zurück