Nachrichten

Nachrichten

Grünkohlwanderung Siedlergemeinschaft

18.04.2018 
4. Braunkohlwanderung der Siedlergemeinschaft Südstadt am 10.03.2019

.

Der Himmel ist grau, die Tage sind kurz, die Mäntel  lang. Winter in Braunschweig. Draußen ist es kalt, es schneit  und wenn wir könnten, bleiben wir lieber drinnen.  Nicht so in der Südstadt: Wenn das gefrorene Gras die Schritte knistern lässt und der Atem Spuren in die Winterlandschaft malt, geht man hier auf eine Braunkohlwanderung. Schön wär’s!  Als der Vorsitzende der SGM, Detlef Kühn, am Sonntag  um 10:30 Uhr die Braunkohlwandergäste begrüßte setzte der Regen ein. Aber die Südstädter Siedler sind sturmfest, wetterfest und  erdverwachsen. Los ging’s. Die Tour führte uns durch das Naturschutzgebiet “Mascheroder und Rautheimer Forst” und um  Mascherode herum .  Zur Stärkung hatten  wir einen Bollerwagen mit Getränken und  Notverpflegung dabei.

Bei einer Pause konnten die Kohlwanderer beim Besenweitwurf ihre Kräfte messen. Der Wettbewerb dieser sportlichen Veranstaltung endete erstaunlicherweise unentschieden, so dass die Sachpreise unter den Teilnehmern /innen, aufgeteilt wurden. Na dann Prost!  

Wohl von Nässe und Hunger getrieben haben wir nach etwa zwei  Stunden,  leicht durchnässt, unser Ziel, die Gastätte “Zum Eichenwald”, in Mascherode, erreicht. Alle 40 Teilnehmer/innen der  Kohlwandergruppe haben trotz der widrigen Wetterbedigungen tapfer durchgehalten. Im “Eichenwald” angekommen, wurde uns ein schmackhaftes Braunkohlessen serviert.  Da bekanntermaßen in Braunkohl die Vitamine A,C, Kalium, Magnesium und Omega-3 Fettsäuren enthalten sind, konnten wir den Substanzverlust der Wanderung locker ausgleichen.   Zumal auf dem Heimweg noch ein  Verdauungsgetränk gereicht wurde.

Übrigens: Laut Guinnessbuch der Rekorde fand die älteste Braunkohlwanderung der Welt in Braunschweig statt. Veranstalter war der im Jahr 1847 gegründete MTV Braunschweig. Im Februar 2019 bietet der Verein schon zum 129 Mal seine traditionelle Braunkohlwanderung an.  Jawohl! Wer hätte das gewusst?  Tja, Braunschweig ist doch schöner als ein Ort westlich von Peine.  

Um den Zusammenhalt und den Gemeinsinn in der Südstadt zu stärken, sind auch wieder Freunde, Gäste und Bekannte zur nächsten Braunkohlwanderung der Siedlergemeinschaft  2020 willkommen, besseres Wetter ist schon bestellt. Auch über eine Mitgliedschaft in der Siedlergemeinschaft würden sich die Veranstalter freuen.

Für  die Siedlergemeinschaft der Südstadt Fritz Molnar



Zurück